Geld abheben in Spanien kostet Niederländer Geld

Geld abheben in Spanien kostet Niederländer Geld
28 Jul 2022

MADRID – Geld abzuheben kostet Geld. So seltsam es klingen mag, es ist eine Tatsache. Im Allgemeinen ist es kostenlos, Geld in den Ländern der Eurozone abzubuchen und abzuheben, aber es gibt Ausnahmen. Pinning ist zwar überall kostenlos, aber wer an einem Bezahlterminal Geld abheben/pinnen möchte, kann in Spanien Überraschungen erleben. Nahezu alle Banken in Spanien erheben für das Abheben von Geld eine Provision, deren Höhe von der Bank und dem abzubuchenden Betrag abhängt. Niederländische Banken verlangen jetzt auch Geld für ausländische Debitkarten.

Zu unterscheiden ist zwischen Debitkarten in Geschäften und dem Geldabheben mit Ihrer Debit- und/oder Debitkarte in Spanien. Im Prinzip kostet das Bezahlen in Geschäften mit Ihrer niederländischen oder belgischen Bankkarte in den Euro-Ländern nichts mehr, auch nicht in Spanien. Wenn Sie eine Debitkarte mit dem Maestro- oder V Pay-Logo haben, können Sie die Karte einfach aufladen, wenn das Geschäft auch ein solches Logo hat. BITTE BEACHTEN SIE, dass nicht alle niederländischen Bankkarten in Geschäften in Spanien funktionieren.

Auch Kunden spanischer Banken müssen im eigenen Land oft eine gewisse Provision zahlen, wenn sie bei einer anderen Bank oder einem Geldautomaten Geld abheben. Wird eine Transaktionsgebühr für die Zahlung mit Debitkarte verlangt, muss dies am Geldautomaten mit einem Aufkleber gekennzeichnet werden und dieser muss vor Verwendung der Karte auch auf dem Bildschirm erscheinen. In der Regel erscheint auf dem Bildschirm ein Text, der darauf hinweist, dass die Debitkarte eine Provision hat, diese aber den Kunden nichts kostet und der Bank des Kartenkunden in Rechnung gestellt wird. Auch die Höhe der Provision ist anzugeben. Die Weiterbelastung dieser Kosten obliegt der Bank des Zahlungspflichtigen.

Es sind jedoch die niederländischen Banken, die dieses Geld zunehmend von ihren Kunden verlangen oder ihre eigene Provision erheben. Bei der Rabobank zahlen Sie 0,75 Euro für das „DirectPakket“, das „BasicPakket“ und das „StudentPakket“, um im Ausland Geld abzuheben. Bei ING zahlen Kunden mit einem „Orange Paket mit Rabatt“ 0,80 Euro pro Bargeldabhebung. Bei ABN AMRO zahlen Sie 5,00 Euro plus ein halbes Prozent des abgehobenen Betrags, wenn Sie mehr als 17.500 Euro in einem Jahr abgehoben haben, wie auf der Radar-Website angezeigt.

Geldautomat Geldautomat (Hinweis)

Auch in Spanien sieht man sie immer häufiger, private Geldautomaten wie DAB, an denen man bezahlen kann. Diese Geldautomaten, die keiner spanischen Bank gehören, findet man hauptsächlich in Touristengebieten und an Orten, wo normale spanische Geldautomaten verschwunden sind. Bei der Nutzung dieser Geldautomaten können Transaktionsgebühren anfallen, also denken Sie daran. Auch in diesem Fall muss dies auf dem Bildschirm und/oder durch einen Aufkleber kenntlich gemacht werden.

Quelle: Spaintoday.com


Abonnieren Sie unseren Newsletter